Kontakt
  Adressen                                                   
  Briefe                                                  
 Zwangsabgaben                                           
 
 

zurück

wer
   
was
   
wie
   
wo
   
wann
   
warum
   
   
Massnahmen

Straf- und Schadenersatzklage gegen
den nachgewiesenen und mehrfachen Straftäter

Corsin Capaul ,   

 lic.iur.  und 
Erster Staatsanwalt- Stellvertreter           
                                                        

 

                                              Trimmis, 9.9.2012

Ich habe am 4.8.2012 bei der Stadtpolizei Chur eine Straf-und
Schadenersatzklage eingereicht, welche ich als Original
dieser Strafklage beilege.

Die Stadtpolizei Chur hat diese der Staatsanwaltschaft GR weitergeleitet.
Eine Kopie des Schreibens mit Datum 14. Aug. 2012 liegt bei. 

Nun ist es mittlerweile auch vielfach lic.iur. Corsin Capaul, Stellvertreter- Erster Staatsanwalt, nachgewiesen, dass er,  Corsin Capaul in unseren Fällen  mehrfach Straftaten begangen hat. Deshalb ist gehörig anzunehmen, dass auch die weitergeleitete Straf- und Schadenersatzklage (Beilage im Original) vorsätzlich nicht bearbeitete wird.
Corsin Capauls Schreiben vom 14. Aug. 2012 liegt als Kopie bei. Darin windet er sich mit banalen Ausreden und zeigt deutlich, dass er vorsätzlich nicht gewillt ist seine Pflicht zu tun, nicht gewillt ist diese Strafklage zu bearbeiten.

Somit verlange ich eine unverzügliche - ohne Verzug/sofort- Bearbeitung der im Original beiliegenden eingereichten Strafklage  sowie eine Untersuchung, weshalb lic.iur. Corsin Capaul, Staatsanwalt von Graubünden erneut Straftäter, Kriminelle und Schwerstverbrecher vorsätzlich beschützt, unterstützt.
Erneut ist festgestellt, dass es sich hierbei auch um OD=Offizial Delikte z. B. Amtsmissbrauch, Nötigung, Begünstigung etc. etc. handelt, die von Amtes wegen geahndet werden müssen.

Es ist mein Recht als Bürger und Mensch,  dass auch diese Strafklage durch eine unbefangene, neutrale Institution /Person sofort und rechtstaatlich seriös bearbeitet  wird.

Gerade weil ich nicht studiert habe, auch nicht hunderttausende Franken Steuergelder für mein Wissen benötigte wie z. B. RA, Richter, Juristen, Politologen, Soziologen, Psychologen, Psychiater, Ärzte ca. 1-1,5 Mio etc. schildere ich sachlich,  wahrheitsgetreu und ehrlich.

 

Produktion weiterer Beweismittel auf Anfrage etc.

 

Freundliche Grüsse