Kontakt
  Adressen                                                   
  Briefe                                                  
 Zwangsabgaben                                           
 
 
 
 

zurück

wer
   
was
   
wie
   
wo
   
wann
   
warum
   
   
Massnahmen

Ich erstatte in Chur auf dem Polizeiposten

      Straf- und Schadenanzeige gegen
                  Ronny Hemmi  , Querbeet Gartenbau AG,                                               Herawisweg 40
                              
 privat  Oberdorf 4A  
                                            7203 Trimmis

Hergang:

Am 23. März 2012 hat mich Ronny Hemmi Querbeet Gartenbau AG , Herawisweg 40 in 7203 Trimmis  um 7.31‘27‘‘Uhr auf dem Mittelweg  in aller Öffentlichkeit  und  vor seinen zwei Arbeitern  bei  laufender Videokamera  mehrmals  beleidigt und  in meiner  Ehre verletzt.

Dann drohte er mir und hat daraufhin vorsätzlich rechtswidrig unser privates nichtservitutbelastetes Grundstück betreten, befahren  -   trotz Verbot !  Er beschädigte in der Folge die Sträucher und Bäume sowie die seit 1976 rechtsgültige  Mauer auf unserem privaten Grundstück.

Ronny Hemmi hat zusammen mit seinen zwei Arbeitern am Morgen  diese seit 1976 rechtsgültig bestehende Mauer um 1m abgetragen, Pflastersteine ca. 3m2 auf unserem privaten Grundstück ausgebrochen und zum Teil entwendet sowie den Zaun an den Thujas zerschnitten und den abgeschnittenen Teil weggebracht.

Dabei hat er eine amtliche Grenzmarkierung am Boden herausgerissen und entwendet . Die fehlt jetzt.

Die ca. 5m grüner Maschendrahtzaun, den  grünen Metallpfosten,  verschiedene  Holzpfosten sowie einen weiteren feinen  ca. 5m langen Maschendrahtzaun  hat er bei seiner Straftat  entwendet.

Seine Ehrverletzungen gipfelten auch in seiner Aussage auf dem Mittelweg in aller Öffentlichkeit  und vor seinen zwei  anwesenden Arbeitern in die laufende Videokamera,  ich sei ein Heiratsschwindler.

Nachdem meine Frau am 24. Mai 2012 Ronny Hemmi mittels Brief (Beilage) aufforderte, zu seinen  Aussagen Stellung zu nehmen, sich zu entschuldigen und den Schaden angemessen zu “entschädigen“, antwortete er erneut massiv ehrverletzend, indem er auch meine Frau beleidigte und in aller Öffentlichkeit unsern Namen vorsätzlich verspottete. In seinem Brief vom 27.März 2012 zeigt  sich Ronny Hemmi  gegenüber mir einmalmehr ehrverletzend “dieser Mensch“  etc. obwohl er weiss,  vor wessen Kamera er seine Straftaten begangen hat!

Alle seine Briefe sind eine  unerhörte, unentschuldbare  Beleidigung  -   zusätzlich zu seinen  bereits mehrfach auf unserem privaten Grundstück ausgeführten Straftaten – z. B.  mit Körperverletzung, Drohung, Sachbeschädigungen, Nötigung, Diebstahl , Hausfriedensbruch etc.

 Am 29. März 2012 bot meine Frau Ronny Hemmi  nochmals die Gelegenheit sich seinen Aussagen zu stellen, sich öffentlich zu  entschuldigen und den erwähnten  Schaden wieder gut zu machen.
Doch Ronny Hemmi verstieg sich weiter in ehrverletzende Taten. (Beilage Brief 27.3.12/ Poststempel  4.4.2012)
Auf den 3.Brief meiner Frau vom 10. April 2012 hat Ronny Hemmi nicht reagiert, sich weder entschuldigt noch seinen verursachten Schaden korrigiert.  etc. etc.

Deshalb erstatte ich Strafanzeige gegen 
Ronny Hemmi Geschäftsleitung Querbeet Gartenbau AG Trimmis
sowie
seine beiden Arbeiter (Beilage Fotos ab Video vom 23. März 2012), die sich durch Ausführen  der Arbeiten  auf unserem privaten nichtservitutbelasteten Grundstück  auf Anweisungen Ronny Hemmis mitschuldig, straffällig  gemacht haben .

Als Bestätigung  und Ergänzung zu seinem  tatsächlichen rechtswidirgen /strafbaren Verhalten verweise ich auf meinen LSI an Ronny Hemmi/Geschäftsleitung Querbeet AG  vom 9.Dez. 2011. (Beilage)

 Dieser beweist Hemmis  vorsätzliche, rechtswidrige Handlungen,  die seit einigen Jahren nachgewiesen sind  sowie  seine “Zugehörigkeit“  zur rechtswidrigen Vereinigung, Kriminellen Organisation, zum Organisierten Verbrechen etc. etc. mit Unterstützung  der gesamten Bündner Justiz in unseren Fällen (Kreis-, Bezirks-, Kantonsrichter, Polizei, Gemeindebehörde, Nachbarn Seitz-Kokodic, Kruschel-Weller, Pellicioli-Melchior und anderen Personen).

In diesem Sinne erstatte ich auch Straf- und Schadenersatzklage gegen diese erwähnten Personen und verlange eine Entschädigung von Fr 100‘000.-   und alle Folgekosten zu Lasten der Angeklagten.

Produktion weiterer Beweismittel vorbehalten.

Zum Schutze meiner Frau, unseres Eigentums und mir sind
Kantonspolizist XY/Landquart und seine beiden mitmachenden Polizei-Kollegen,
Ronny Hemmi und seine beiden ausführenden Arbeiter,
der notorische Straftäter lic.iur. Stefan Lechmann 7208 Malans
die Nachbarn Seitz-Kokodic, Kruschel-Weller, Pellicioli-Melchior    sofort zu verhaften .

 Da sich alles in der Öffentlichkeit abgespielt hast/ wir in die Öffentlichkeit gezogen wurden,  ist dieses Schreiben von öffentlichem Interesse.

Es ist weiterhin verboten unser privates Grundstück  zu betreten, befahren, begehen  oder anderweitig zu missbrauchen und beschädigen.

Trimmis, 2. Mai 2012                     Mit freundlichen Grüssen