Kontakt
  Adressen                                                   
  Briefe                                                  
 Zwangsabgaben                                           
 
 
 

zurück

wer
   
was
   
wie
   
wo
   
wann
   
warum
   
   
Massnahmen

 Einschreiben/Eigenhändig/Retourantwort                                                                                    
                            Bundesgericht
                            Bundesgerichtspräsident
                            Hrn. Meyer Lorenz
                            1000 Lausanne

 

                                                        Trimmis, 26.08. 2011

Lug, Trug, Filz, Korruption, Horror und Terror
                               und 
       Justiz-Sumpf in Graubünden


Sehr geehrter Herr Bundesgerichtspräsident Lorenz Meyer

Straf- und Schadenersatzklage gegen Kreispräsidium Kreis Fünf Dörfer
                         Präsident Jochen Knobel, Malin 3 in Trimmis
                         Vizepräsidentin Esther Ruckstuhl Bergstr. 35 in Mastrils

Am 5.11.2003 habe ich beim Kreispräsident Jochen Knobel einen Antrag auf Rückschnitt der Bäume des Nachbarn und Mehrfachstraftäters Peter Seitz-Kokodic auf das gesetzliche Mass und laut Verträgen mit m2-Angaben von 1976 gefordert. (Beilage)  

Am 30. Sept. 2010 habe ich erneut bei der Kreisvizepräsidentin Esther Ruckstuhl den Antrag auf gesetzlichen Rückschnitt der  bisher noch nie zurückgeschnittenen Bäume des Nachbarn Peter Seitz-Kokodic gefordert. (Beilage)

Beide Kreisbeamte sind der berechtigten Forderung bisher noch nicht nachgekommen.
Deshalb erstatte ich Strafanzeige gegen Knobel und Ruckstuhl wegen erneutem
Amtsmissbrauch, erneuter Begünstigung, Nötigung, Rechtswidriger Vereinigung,
Organisiertem Verbrechen, Krimineller Organisation etc. etc.

Da es sich wiederum um OD=Offizial Delikte handelt, muss erneut ein Verfahren gegen
diese Richter eingeleitet werden.

Ich verlange die sofortige Verhaftung beider Kreisrichter, fürsorgliche Massnahmen -
da es sich um chronische Straftäter mit abnormalem,
gewalttätigem, wirren Verhalten handelt- ein Amtenthebungsverfahren sowie
eine
Bevormundung dieser Personen, auch zum Schutze meiner Frau und mir und -
eine
Entschädigung von Fr. 100 000.- sowie  alle weiteren Kosten zu Lasten der Straftäter.


Beilagen:
Gesuch vom 5.11.2003 an Jochen Knpobel
Gesuch vom 30.09.2010 an Esther Ruckstuhl
Produktion weiterer Beweismittel vorbehalten

Mit freundlichen Grüssen